Neues Hindernis für den Springparcours

Volksbank Nordharz eG spendet der Gesellschaft für Jagdreiterei Reitverein Westerode e.V. 1.500 € für ein neues Sprunghindernis.

Westerode, 30. Mai 2016

Farbenfroh in Orange, Blau und Weiß strahlt das neue Hindernis für den vereinseigenen Springparcours des Reitvereins Westerode.  „Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Spende der Volksbank Nordharz unseren anspruchsvollen Trainingsparcours um ein weiteres hochwertiges Hindernis ergänzen konnten“, erklärt Beate Hahne, 2. Vorsitzende des Vereins bei der Präsentation auf dem Platz. Hier findet in der Sommersaison wöchentlich das Training für die Vereinsmitglieder statt. Die Mitglieder können den Springparcours aber auch außerhalb der Trainingszeiten nutzen.
Ein Schwerpunkt des Vereins ist die Förderung von jungen Menschen. Durch eine konsequente Jugendarbeit mit Hilfe von drei lokalen Ausbildungsställen und externen Trainern werden die Jugendlichen an den Reitsport herangeführt. Egal ob Freizeit- oder lizensierte Turnierreiterei, alle Pferdesportbegeisterten sind beim Reitverein Westerode willkommen.
Jährlich findet ein vom Verein ausgerichtetes überregionales Dressur- und Springturnier auf dem Gelände der Rennbahn in Bad Harzburg statt, das sich in Reiterkreisen sehr großer Beliebtheit erfreut. Das diesjährige Turnier ist für den 25. September geplant.