Ein neues Kuschelzimmer für die
Kinder im Taka-Tuka-Land

Volksbank Nordharz eG spendet der Kindereinrichtung 1.000 Euro

Heiningen, 9. Dezember 2016

Die Freude ist groß bei den Mitarbeitenden, Kindern und Eltern des Kindergartens Taka-Tuka-Land e.V., einer Elterninitiative in Heinigen. Eine neue einladende Kuschelecke schmückt die Räumlichkeiten und lädt die Kinder zum Spielen und Lesen ein. Dank der Spende durch die Volksbank Nordharz in Höhe von 1.000 Euro konnte ein Sitzpolster, ein Regal  sowie ein großer Spiegelparavant und ein Klangbaum angeschafft werden.

Vorausgegangen waren umfangreiche Renovierungsarbeiten durch Eltern und Familienangehörige in den Sommerferien. Denn das sogenannte Kuschelzimmer war überhaupt nicht mehr kuschelig. Teile der Tapete kamen von den Wänden, die Ausstattung war alles andere als einladend und der Bodenbelag musste erneuert werden.

Elternvertreterin Jennifer Weidemann bedankt sich herzlich bei den Vertretern der Volksbank Nordharz. Bankvorstand Hans-Dieter Reichelt und Filialleiter in Schladen,  Björn Roschanski, sind persönlich zu Gast freuen sich sichtlich mit den Kindern über die gelungene Gestaltung des Zimmers.

Die Initiative wurde 1992 mit dem Ziel gegründet, Kinder in einer familienähnlichen Struktur zu betreuen. Momentan besuchen 10 Kinder im Alter von 3-6 Jahren die Einrichtung. Die Betreuungszeit geht bis 15.00 Uhr. Ab Sommer sind auch wieder einige Plätze zu vergeben. Ab einem Alter von 1,5 Jahren nimmt das Taka-Tuka-Land Kinder in die Betreuung auf. Interessierte Eltern können sich unter der Telefonnummer 05334/ 6088 informieren oder einen persönlichen Termin vor Ort vereinbaren.