Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen zu unserer Vertreterversammlung in digital-schriftlicher Form.

Die Planungen für unsere diesjährige Vertreterversammlung mussten wir aufgrund der Corona-Pandemie mehrfach ändern.
Durch das aktuelle Infektionsgeschehen und im Interesse der Gesundheit aller Beteiligten, möchten wir den zuletzt geplanten Termin am 23. November als Präsenzveranstaltung nicht mehr durchführen. Daher haben sich Aufsichtsrat und Vorstand auf Grundlage des Gesetzes "zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie" für ein digital-schriftliches Verfahren entschieden. In dieser Form ermöglichen wir es allen Vertreter/innen ohne Beschränkungen durch Abstandsregeln und Infektionsschutz an der Versammlung teilzunehmen.

Zum organisatorischen Ablauf:

In der Informationsphase vom 16. bis 23. November 2020 stehen den Vertreter/innen hier und schriftlich in unseren Geschäftsstellen alle Informationen, die Sie sonst im Vorfeld oder während der Versammlung bekommen haben, zur Einsichtnahme zur Verfügung. Das betrifft insbesondere den Jahresabschluss 2019, den Lagebericht, aber auch sämtliche relevante Informationen zu den Tagesordnungspunkten, wie die Berichte des Aufsichtsrates und des Vorstandes, die Präsentation zur Geschäftsentwicklung, den Vorschlag zur Gewinnverwendung, die Wahlordnungsänderung oder die zusammenfassenden Schlussbemerkungen.

Alle relevanten Unterlagen stehen den Vertreter/innen unserer Volksbank Nordharz eG gegen Eingabe eines Passwortes zur Verfügung. Das Passwort haben wir den Vertreter/innen schriftlich mit der Einladung mitgeteilt.

Abstimmungsphase
Nach Abschluss der Informationsphase findet in der Zeit vom 23. bis 25. November 2020 die schriftliche Abstimmungsphase statt.

Stimmauszählung
Wir werden die Stimmauszählung am 30. November 2020 vornehmen und taggleich die konstituierende Aufsichtsratssitzung durchführen. Die Vertreter/innen werden dann zeitnah über die Ergebnisse informiert.